Donnerstag 27.09.12 20.00 Uhr

Zum Kuckuck - Literarische Umrisse eines Landes

Essays zu Baden-Württemberg, Podiumsdiskussion
Zum Kuckuck! – unter diesem Titel haben sich, auf Initiative des Literaturbüros Freiburg, 24 zeitgenössische Autoren ihrem ganz persönlichen Ort in Baden-Württemberg genähert. In Prosaminiaturen, lyrischen Bildern und essayistischen Annäherungen wird ein Land neu vermessen: Vom geheimnisumwobenen Wünschmichelbach im tiefsten Odenwald an das Seeufer von Konstanz. Vom ländlichen Wieden im Westen des Landes in die Alte Burse der Universitätsstadt Tübingen. Von der Pension Neckarperle in Edingen in das elfgeschossige Hochhaus des Freiburger Militärarchivs. Mit dem Mesmer Gustav, Ikarus vom Lautertal in das Mannheimer Kinderkino Müllerle und schließlich auf den Balkon eines Stuttgarter Wohnhauses in der Dobelstraße mit Aussicht auf Neues. Vier der in dem neuen Band vertretenen Autoren sind zu Gast: Zsuzsanna Gahse, Thomas Meinecke, Yoko Tawada und Theresia Walser. Bereits um 19 Uhr wird die Ausstellung Views – Faces of literature von Werner Pawlok eröffnet, kuratiert von der Galeristin Amrei Heyne: Stets der gleiche Aufbau, Ringblitz und die Kamera mit Polaroid Film, immer das gleiche Licht, das auf unterschiedliche Lebensalter, Lebensläufe, Gesichtslandschaften trifft. Viele der fotografierten Autoren waren auch bereits im Literaturhaus zu Gast.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Literatursommers 2012 der Baden Württemberg Stiftung
In Zusammenarbeit mit dem Literaturbüro Freiburg
Bild: Zum Kuckuck - Literarische Umrisse eines Landes - Thomas MeineckeBild: Zum Kuckuck - Literarische Umrisse eines Landes - Thomas MeineckeBild: Zum Kuckuck - Literarische Umrisse eines Landes - Thomas MeineckeBild: Zum Kuckuck - Literarische Umrisse eines Landes - Thomas Meinecke
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Donnerstag
14.11.19
19.30 Uhr
Verleihung des Schiller-Gedächtnis-Preises des Landes Baden-Württemberg 2019
Nino Haratischwili
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel