Freitag 25.06.04 20.00 Uhr

Eduard Mörike

Lesung, Vortrag
Peter Härtling, dessen 70. Geburtstag letztes Jahr in Stuttgart gefeiert wurde, spricht über Eduard Mörike. Ausgangspunkt ist seine am Leben Mörikes orientierte Geschichte Die dreifache Maria, aus der er liest und die er kommentiert. Peter Härtling wurde 1933 in Chemnitz geboren und lebt heute als freier Schriftsteller im hessischen Mörfelden-Walldorf. Er arbeitete als Redakteur und Herausgeber bei Zeitungen und Zeitschriften. Anfang 1967 wurde er Cheflektor des S. Fischer Verlages in Frankfurt a.M. und war dort von 1968 bis 1973 Sprecher der Geschäftsleitung. Sein umfangreiches Prosa- und Lyrikwerk macht Peter Härtling zu einem der bekanntesten deutschen Gegenwartsautoren. Sehr engagiert widmet er sich seit jeher auch dem Kinder- und Jugendbuch. Im letzten Jahr erschien Härtlings Erinnerungsbuch Leben lernen.

Im Rahmen des Literatursommers der Landesstiftung Baden-Württemberg
Eintritt: Euro 6,-/4,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel