Sonntag 18.11.01 11.00 Uhr

Eröffnungsfest

Es ist soweit, das Literaturhaus Stuttgart feiert. Zur Einweihung kommt W.G. Sebald aus England, hält eine ‚Geburtstagsrede‘ und liest aus seinem jüngsten Roman "Austerlitz" (Hanser).

Es folgt ein Tag der offenen Türen und offenen Ohren, mit viel Musik und viel Literatur, u.a.:
Peter O. Chotjewitz liest zum ersten Mal aus seinem nächstes Frühjahr erscheinenden Buch "Mord in Alexandria. Der Fall Hypatia", musikalisch begleitet von Wolfgang Kiwus.
José F.A. Oliver aus Hausach/Schwarzwald spricht und singt alte und neue Gedichte, zusammen mit dem Flamenko-Gitaristen Nino de Pantaleón. Zuletzt erschien bei Suhrkamp der Band "fernlautmetz".
Zu Gast sind außerdem das Sprecherensemble der Akademie für gesprochenes Wort sowie Chris Jarrett am Flügel mit "Short Stories". Für Musik sorgt überdies das Camping Orchester.
Mit zaubernden Verlegern beginnt ab 15 Uhr ein Kinderprogramm, das sich über den ganzen Nachmittag erstreckt. Unter der Leitung von Silvia Lechler zeichnen und malen Kinder dem Literaturhaus ein Kinderbuch

Abends präsentieren Kurt Laurens Theinert (Projektion) und Markus Birkle (Gitarrist Fanta4) eine Geburtstagsperformance für das Literaturhaus.
Im Anschluss: Verleger legen auf - Bernhard Hanel und Johannes Labudde (Verlag Johannes M- Mayer) fungieren als DJ.

11.00 Eröffnungslesung mit W.G. Sebald
Gesprächspartner: Sigrid Löffler
mit Passagen aus dem jüngsten Roman "Austerlitz"
14.00 Chris Jarrett mit "short stories for piano"
15.00 Zaubernde Verleger: Johannes Labudde und Bernhard Hanel
anschließend bis 18.00 Uhr: Kinderwerkstatt: Unter der Leitung von Silvia Lechler malen Kinder dem Literaturhaus ein Bilderbuch.
15.30 Peter O. Chotjewitz enthüllt sein noch unveröffentlichtes Buch "Mord in Alexandria - der Fall Hypatia", musikalisch begleitet von Wolfgang Kiwus.
17.00 José F.A. Oliver: Tonfälle und Klangskulpturen für das Literaturhaus,
gemeinsam mit dem Flamenco-Gitarristen Nino de Pantaleón.
18.00 Wer redet, beißt nicht: Juli Zeh und Wieland Backes im Gespräch, mit Passagen aus Juli Zehs Roman "Adler und Engel".
20.00 Peter Bichsel und Conrad Steinmann: "Sprachlos - eine Sonate für menschliche Stimme und Blockflöten".
21.30 Timo Brunke (mit DJ Bluetronic): "Wortböschel – Paternoster I-III", Uraufführung
22.00 Kurt Laurenz Theinert (Projektion) und Markus Birkle (Gitarre): "Lichtton - eine Performance für das Literaturhaus"
Anschließend: DJ JB - Verleger legen auf – Soul, Jazz & Funk
Bild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli ZehBild: Eröffnungsfest - Juli Zeh
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel