Mittwoch 02.04.03 20.00 Uhr

Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch?

Podiumsdiskussion
Gesprächspartner: Edzard Reuter
Klimakatastrophe und JetSet, HiTech-Kommunikation und perfekter Überwachungsstaat, Weltpolizei und Terrorismus – beim Nachdenken über diese Entwicklungen und Bedrohungen gerät, so der Philosoph Rüdiger Safranski, „das Denken selbst in eine Globalisierungsfalle. Monoton dreht es sich im Kreis der beiden Grundfragen: wie beherrscht man das Globale, fragen die einen, und wie rettet man es, fragen die anderen.“ Rüdiger Safranski, geboren 1945 in Rottweil, bekannt durch zahlreiche Abhandlungen und Biographien, lebt als Schriftsteller in Berlin. Zusammen mit Peter Sloterdijk ist er Gastgeber im 2002 gegründeten Philosophischen Quartett des ZDF. Über seine Thesen diskutiert Safranski mit dem ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Daimler-Benz AG Edzard Reuter.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus
Eintritt: € 6,- / 4,50
Bild: Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch? - Rüdiger SafranskiBild: Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch? - Rüdiger SafranskiBild: Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch? - Rüdiger SafranskiBild: Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch? - Rüdiger SafranskiBild: Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch? - Rüdiger SafranskiBild: Wieviel Globalisierung verträgt der Mensch? - Rüdiger Safranski
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug