Donnerstag 01.04.04 19.00 Uhr

Grenzsituationen des Lebens

Veranstaltungsreihe: Junges Literaturhaus
Lesung
Moderation: Claudia von See
Grenzen sind ein elementares Element des Lebens. Forschung wäre ohne klare Abgrenzungen und Zuordnungen nicht denkbar, denn nur was sich unterscheiden lässt, ist auch zu durchschauen. Es gibt physikalische Grenzen, chemische, biologische, ethische und viele andere mehr, die unser Leben bestimmen. Grenzen sind geheimnisvoll: Je detaillierter man sie betrachtet, desto unklarer werden sie. Doch wenn man sie überschreitet, hat das Folgen. Wo ist die Grenze zwischen Leben und Tod? Wo ist die Grenze zwischen Schlafen und Wachsein? Wo endet unser freier Wille? Ein Abend mit dem Hirnforscher Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer und Texten von Stuttgarter Schülerinnen und Schülern, die sich im Rahmen der "Schreibwerkstatt Naturwissenschaften" schreibend mit den Grenzsituationen des Lebens auseinander gesetzt haben.

In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: Euro 6,-/4,50
Bild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred SpitzerBild: Grenzsituationen des Lebens - Manfred Spitzer
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel