Freitag 17.07.09 20.00 Uhr

Der Stadtboden gehört allen - Gedanken zur städtebaulichen Entwicklung der Stadt Stuttgart

Veranstaltungsreihe: Architektur
Vortrag und Gespräch
Prof. Roland Ostertag und Prof. Gunter Kölz berichten von einem ganzheitlichen Konzept für Stuttgart, das sie gerade unter der Überschrift Der Stadtboden gehört allen entwickeln und das von folgenden Grundgedanken ausgeht: Städte sind eine hochkomplexe vernetze Struktur als Ergebnis und Abbild von Geschichte, wirtschaftlichem Tätigsein, menschlichen Lebens und Leidens und Ergebnis der Dialektik zwischen Elementen des Naturraumes und Elementen anthropogenen Ursprungs, des "räumlichen Zusammenspiels der natürlichen Gestalten und der historischen Überprägung durch die Kulturarbeit von Generationen (Neef)." Unsere Städte müssen ein Ganzes, ein Gesamtorganismus sein. Kultur, Stadt ist nicht mechanisch aus Einzelelementen additiv Zusammengesetztes. Die Zusammenschau der Dinge, Integratives, vernetztes Denken und Handeln sollten Maxime sein - das erst ist Stadtkultur. Doch wir tun auf allen Ebenen, bei allen Themen das genaue Gegenteil. Bei dieser Betrachtungs- und Handlungsweise löst sich das auf, was wir Stadt nennen. Deshalb entwickelten sich unsere Städte, auch Stuttgart, in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr zu einer unstrukturierten, eindimensionalen Ansammlung von Quantitäten, geschichts- und gesichtslos.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum
Eintritt frei
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel