Fortbildungsprogramm
Fortbildungsprogramm

Ein Fortbildungsprogramm für Deutschlehrkräfte an allen weiterführenden Schularten in Baden-Württemberg

Was einst mit dem Angebot offener Schreibwerkstätten am Literaturhaus Stuttgart vor zehn Jahren begann und später im Rahmen des Projektes „Unterricht im Dialog“ weitergeführt wurde, mündet nun in eine Konsequenz, die nicht ausbleiben durfte. Nachdem in sehr unterschiedlich ausgerichteten Werkstätten über das literarische Schreiben Brücken ins Weiterschreiben und ins Lesen geschlagen wurden, wo sich Heranwachsende mit den eigenen Gedanken und Gefühlen in ihrer jeweiligen Kultur des Schreibens auseinandersetzten, wird nun auch die Möglichkeit für Lehrer geschaffen, sich die erkenntnisreichen und innovativen Erfahrungen des Literaturhauses Stuttgart im Umgang mit literarischem Schreiben zu eigen zu machen.

Neue Fortbildungsstaffel 2015-2017:
Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie rechts.

Eine Initiative des Literaturhauses Stuttgart in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Gefördert durch die Robert Bosch Stiftung

Broschüre, Infoflyer & Anmeldung
Broschüre, Infoflyer & Anmeldung

Literaturhaus Stuttgart

Erwin Krottenthaler
Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart
Fon (0711) 22 02 17 - 41, Fax (0711) 22 02 17 - 48
krottenthaler@literaturhaus-stuttgart.de
www.lpz-stuttgart.de