Mittwoch 09.05.07 20.00 Uhr

Identität im Koffer

Lesung und Gespräch
Moderation: Lerke von Saalfeld
Musik: Il Parto delle Nuove Pesanti
Das Projekt Identität im Koffer - La valigia d´identità (nach einer Idee von Salvatore De Siena) macht auch in Stuttgart für drei Tage halt: eine durch Italien und Deutschland ziehende Veranstaltung auf der Suche nach Zeugnissen und Erfahrungen des kulturellen Austauschs und des Phänomens der Emigration. Was verbirgt sich hinter dem Begriff Interkultur? Im Literaturhaus werden sich der Autor Carmine Gino Chiellino, der als Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Augsburg lehrt, sowie Vito Teti, Anthropologe und Dozent für Ethnologie an der Università della Calabria, unter der Leitung der Rundfunkredakteurin Lerke von Saalfeld diesem Thema nähern. Chiellino, von dem zuletzt 2003 der Band In Sprache leben. Meine Ankunft in die deutsche Sprache. Prosa, Gedichte, Essays erschien, ist Träger des Adelbert-von-Chamisso-Preises der Robert Bosch Stiftung. Die Ethno-Rock-Gruppe Il Parto delle Nuvole Pesanti aus Kalabrien wird den Abend musikalisch begleiten.
In Zusammenarbeit mit der Robert-Bosch-Stiftung, der Heidehof-Stiftung, dem Istituto Italiano di Cultura Stuttgart und dem Haus 49.
Im Anschluss Stehempfang

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
in Facebook teilen
Bild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino Chiellino
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
18.10.17
20.00 Uhr
Fiktion und Gesellschaft. Über Feminismus heute
Shida Bazyar, Margarete Stokowski
Donnerstag
19.10.17
20.00 Uhr
Schlafende Sonne
Thomas Lehr
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau