Donnerstag 27.04.06 20.00 Uhr

Orbitor

Lesung
Orbitor, der rumänische Titel von Mircea Cãrtãrescus großer Romantrilogie, von der zwei Bände im Original bereits vorliegen, spielt mit der Doppeldeutigkeit des Wortes »blendend« und verweist auf die weit reichenden Wurzeln des vielschichtigen, weltumspannenden Geschehens, in das die Romanhelden und Leser hineingeraten. In einem der zahlreichen Erzählstränge wird über eine außergewöhnliche Familiengeschichte berichtet, die sich im Verlauf der Handlung auf die gesellschaftliche Ebene ausweitet und über das Rumänische hinausweist in die schillernde Weltgegend zwischen Orient und Okzident, die als Balkan eher unrühmlich bekannt ist und kulturell viel Überraschendes zu bieten hat. Mircea Cãrtãrescu und sein Übersetzer Gerhardt Csejka werden aus dem ersten Band dieses Romanwerks, dessen deutsche Übersetzung ab 2007 im Wiener Zsolnay-Verlag erscheinen wird, ein Kapitel vortragen. Mircea Cãrtãrescu (*1956 in Bukarest), studierte Literatur an der Universität Bukarest. Er ist heute außerordentlicher Professor an der Universität Bukarest, Essayist, Literaturkritiker und einer der führenden rumänischen Gegenwartsautoren. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt und mit internationalen Preisen ausgezeichnet. 2003 hatte Mircea Cãrtãrescu - zur Frage SIND SCHRIFTSTELLER NÜTZLICH? - einen fulminanten Auftritt im Literaturhaus. Ab April 2006 ist er Gast der Akademie Schloss Solitude.

In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Solitude
Eintritt frei
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın