Donnerstag 08.12.05 20.00 Uhr

Brinkmanns Zorn

Filmausschnitte, Tondokumente und Gespräch
Im Herbst des Jahres 1973, rund 18 Monate vor seinem Tod, besorgte sich der Dichter Rolf Dieter Brinkmann ein professionelles Uher Reporter Tonband und sprach über einen Zeitraum von drei Monaten seine Gedanken und Ansichten in ein Mikrophon, nahm das portable Gerät mit sich in die Stadt und nahm Geräusche, Freunde und seine Umwelt auf, insgesamt über 12 Stunden Material. Das ist das Material aus dem Harald Bergmann einen Spielfilm realisiert hat mit Eckhard Rhode, der Rolf Dieter Brinkmann verkörpert.Der Film ist abedreht und wird zur Zeit geschnitten. Das außergewöhnliche an diesem Film: die Sprache Rolf Dieter Brinkmanns ist authentisch. Wie das technisch und ästhetisch realisiert wurde, darüber informieren der Regisseur Harald Bergmann, der Produzent des Films, Wilfried Reichart sowie der Darsteller Eckhard Rhode, der vor einigen Jahre im Literaturhaus bereits als Autor zu Gast war. Ausschnitte und Szenen aus dem noch unveröffentlichten Film Brinkmanns Zorn (www.brinkmannszorn.de) illustrieren das Verfahren.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
in Facebook teilen
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
18.10.17
20.00 Uhr
Fiktion und Gesellschaft. Über Feminismus heute
Shida Bazyar, Margarete Stokowski
Donnerstag
19.10.17
20.00 Uhr
Schlafende Sonne
Thomas Lehr
Montag
23.10.17
20.00 Uhr
Aufleuchtende Details
Péter Nádas
Dienstag
24.10.17
20.00 Uhr
Marx. Heute.
Jürgen Neffe
Donnerstag
26.10.17
20.00 Uhr
Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst
Ingo Schulze
Samstag
28.10.17
18.00 Uhr
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt
Alexandra Endres
Samstag
28.10.17
20.00 Uhr
Schreckliche Gewalten
Jakob Nolte
Montag
30.10.17
20.00 Uhr
Die Kalkbreite in Zürich – ein Beispiel neuer urbaner Dichte
Res Keller
Freitag
03.11.17
20.00 Uhr
Max
Markus Orths
Samstag
04.11.17
20.00 Uhr
Au bonheur des dames / Das Paradies der Damen
Montag
06.11.17
20.00 Uhr
Annette von Droste-Hülshoff "Die Judenbuche"
Ulrike Draesner, John von Düffel
Mittwoch
08.11.17
20.00 Uhr
Jakobsleiter
Ljudmila Ulitzkaja
Samstag
11.11.17
17.00 Uhr
Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert
Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten, Tilman Winterling
Montag
13.11.17
19.00 Uhr
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Montag
13.11.17
20.00 Uhr
Lichter als der Tag
Mirko Bonné
Mittwoch
15.11.17
20.00 Uhr
Eigenes Leben
Lizzie Doron, Mirna Funk
Donnerstag
23.11.17
20.00 Uhr
Metrofolklore
Patricia Hempel
Freitag
24.11.17
20.30 Uhr
Herz der Finsternis – Theater der Migranten
Montag
27.11.17
20.00 Uhr
Position beziehen
Miriam Meckel, Wieland Backes
Dienstag
28.11.17
20.00 Uhr
So, und jetzt kommst du
Arno Frank
Mittwoch
29.11.17
20.00 Uhr
Im Wunderland – Englischsprachige Kinderliteratur
Hanns Zischler, Lothar Müller
Donnerstag
30.11.17
20.00 Uhr
Underground Railroad
Colson Whitehead
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau