Freitag 29.09.17 20.00 Uhr

Dann schlaf auch Du

Lesung und Gespräch
Moderation: Manfred Heinfeldner
Deutsche Lesung: Lisa Wildmann
Sie wollen das perfekte Paar sein, Kinder und Beruf unter einen Hut bringen, und sie finden die ideale Nanny, die ihnen das alles erst möglich macht. Doch wie gut kann man einen fremden Menschen kennen? Und wie sehr kann man ihm vertrauen? Ebenso unbemerkt wie mächtig hält die neue Nanny Louise in der schönen Pariser Altbauwohnung im 10. Arrondissement die Familie zusammen. In wenigen Wochen schon ist sie bereits unentbehrlich geworden. Das Ehepaar ahnt nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, von der Einsamkeit, in der sich die fünfzigjährige Frau zu verlieren droht; bis eines Tages die Tragödie über die kleine Familie hereinbricht. Die französisch-marokkanische Autorin Leïla Slimani gilt als die derzeit aufregendste literarische Stimme Frankreichs, wurde 1981 in Rabat geboren und wuchs in Marokko auf. Nach dem Studium an der Pariser Eliteuniversität Sciences Po arbeitete sie als Journalistin für die Zeitschrift "Jeune Afrique" und lebt in Paris. "Dann schlaf auch du" wurde mit dem höchsten Literaturpreis des Landes, dem Prix Goncourt, ausgezeichnet und erscheint in 32 Ländern; Amelie Thoma hat den Text ins Deutsche übertragen.

In Zusammenarbeit mit dem Institut français.
in Facebook teilen
Bild: Dann schlaf auch Du - Leïla SlimaniBild: Dann schlaf auch Du - Leïla SlimaniBild: Dann schlaf auch Du - Leïla SlimaniBild: Dann schlaf auch Du - Leïla SlimaniBild: Dann schlaf auch Du - Leïla Slimani
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
15.12.17
20.00 Uhr
Notizen zum Schreiben
Ulrike Wörner, Joachim Zelter
Dienstag
19.12.17
19.00 Uhr
Peter Handke und kein Ende
Peter Hamm
Mittwoch
20.12.17
19.30 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich!
Hannelore Schlaffer, Friedrich Schirmer, Jan Peter Tripp
Montag
08.01.18
19.00 Uhr
Über Tyll von Daniel Kehlmann
Mittwoch
10.01.18
20.00 Uhr
Weine nicht, wenn der Regen fällt... - Eine Schlagerreise von Rudi Schuricke bis Helene Fischer
Rainer Moritz
Donnerstag
11.01.18
20.00 Uhr
Irmgard Keun: Das Werk
Heinrich Detering, Ursula Krechel
Dienstag
16.01.18
17.00 Uhr
Über Albrecht Fabri
Ulrich Keicher
Mittwoch
17.01.18
20.00 Uhr
William Shakespeare: Macbeth
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
19.01.18
20.00 Uhr
Themen im Drama
Lutz Hübner, Thomas Richhardt
Montag
22.01.18
11.00 Uhr
Naturlyrik
Nico Bleutge, Dr. Christian Schärf
Montag
22.01.18
20.00 Uhr
Was taugt dem Künstler das Buch? Slevogt, Picasso, Grieshaber...
Stefan Soltek
Dienstag
23.01.18
20.00 Uhr
Robert Bosch. Unternehmer im Zeitalter der Extreme
Peter Theiner
Mittwoch
24.01.18
09.00 Uhr
Agnes
Peter Stamm
Freitag
26.01.18
18.00 Uhr
Passhöhe - Schweizer Stimmen im Stuttgarter Literaturhaus
Martina Clavadetscher, Schreibkollektiv AJAR, Ralph Dutli, Serpentina Hagner, Dana Grigorcea, Perikles Monioudis, Jürg Halter
Montag
29.01.18
20.00 Uhr
Tyll
Daniel Kehlmann
Dienstag
30.01.18
20.00 Uhr
Der Sommer ihres Lebens
Barbara Yelin, Thomas von Steinaecker
Mittwoch
31.01.18
19.00 Uhr
Erben des Holocaust - Leben zwischen Schweigen und Erinnerung
Andrea von Treuenfeld, Marcel Reif
Freitag
16.02.18
19.00 Uhr
Entlang den Gräben - Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan
Navid Kermani
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau