Donnerstag 20.10.16 20.00 Uhr

Der Einfluss Frei Ottos auf mein Wirken

Veranstaltungsreihe: Architektur
Vortrag
Der Architekt Frei Otto gilt als der Pionier der Leichtbauweise. Welche Wirkung hatte sein Denken und Schaffen auf andere? Dieser Frage widmet sich das Architektur-Forum in einer eigenen Vortragsreihe und hat frühere Kollegen des großen Architekten eingeladen, über ihre Zusammenarbeit und den Einfluss Frei Ottos auf ihre eigene Arbeit zu sprechen. Am ersten Abend der Vortragsreihe berichtet Fritz Auer über seine Begegnungen mit der Person und dem Werk Frei Ottos, insbesondere im Rahmen seiner Tätigkeit für das Olympiaprojekt München 1972. Fritz Auer ist Diplom Architekt, geboren 1933 in Tübingen, studierte an der TH Stuttgart sowie an der Cranbrook Academy of Art in Bloomfield Hills, Michigan, USA und diplomierte 1962 in Stuttgart. Ab 1964 arbeitete er bei Günter Behnisch in Stuttgart und wurde 1966 Partner in Behnisch & Partner. 1980 lösten sich er und Carlo Weber aus der Partnerschaft und gründeten ihr eigenes Büro. Von 1985 bis 1992 war Fritz Auer Professor für Baukonstruktion und Entwerfen an der Fachhochschule München, von 1993 bis 2001 Professor für Entwerfen an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart. Seit 1993 ist er Mitglied der Akademie der Künste Berlin.

In Zusammenarbeit mit dem Architektur-Forum Baden-Württemberg.
in Facebook teilen
Bild: Der Einfluss Frei Ottos auf mein Wirken - Fritz AuerBild: Der Einfluss Frei Ottos auf mein Wirken - Fritz AuerBild: Der Einfluss Frei Ottos auf mein Wirken - Fritz AuerBild: Der Einfluss Frei Ottos auf mein Wirken - Fritz Auer
© Sebastian Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın