Dienstag 03.05.16 20.00 Uhr

Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens

Veranstaltungsreihe: Stuttgart x Blicke
Lesung, Gespräch, dies und das
Bereits seine Website schlägt Pflöcke ein und verrät, dass er zu "den 14 besten Menschen" gehört: Schorsch Kamerun, Sänger der legendären Band "Die goldenen Zitronen". Neben der Musik ist er als Theaterregisseur an nahezu allen großen deutschsprachigen Theatern tätig, unter anderem auch am Stuttgarter Staatsschauspiel. Zusammen mit seinem Jugendfreund Rocko Schamoni gründete er den legendären Hamburger Ort der Subkultur, den "Golden Pudel Klub" und darüber hinaus erscheint in diesem Frühjahr sein Buch "Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens": Dort brüllen Jugendliche und junge Erwachsene in naiver Begeisterung am Bimmelsdorfer Strand "Anarckeeey!" und rennen los – gegen die Ordnungsmenschen, Altnazis und die bleierne Zeit nach dem Wirtschaftswunder. Zwischen letzten bürgerfeindlichen Stadtteilen und selbst geschaffenen Strukturen suchen die genialen Dilettanten nach einer kollektiven Haltung: Gegenkultur, Antikunst und ganz viel schlecht mitsingbare Musik. Kamerun erzählt in seinem Text von der Erinnerung an seine Biografie; zugleich beschreibt er das Hafenfest zu Hause in Timmendorfer Strand heute als "schönsten Termin im Jahr: Ich liebe das. Da stehe ich total beglückt mit Feuerwehrleuten an Buden rum. Und wir trinken. Was ich früher als das Schlimmste von allem empfand." Von den Protestkulturen der Vergangenheit, der Sehnsucht nach Zugehörigkeit und lebenswerten Utopien handelt nicht nur sein Buch, sondern auch sein neues Theaterprojekt "Das glaubst du ja wohl selber nicht!" Über beides, über die Neuerscheinung und die musiktheatrale Versuchsreihe spricht er mit dem Dramaturgen Bernd Isele und Mitgliedern des "Das glaubst du ja wohl selber nicht!"-Teams.

In Zusammenarbeit mit dem Schauspiel Stuttgart
in Facebook teilen
Bild: Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens - Schorsch KamerunBild: Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens - Schorsch KamerunBild: Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens - Schorsch KamerunBild: Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens - Schorsch KamerunBild: Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens - Schorsch Kamerun
© Wenzel
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
12.12.17
20.00 Uhr
Bistro | Café
Marc Augé, Ulrich Raulff
Mittwoch
13.12.17
20.00 Uhr
Heinrich Böll: Die verlorene Ehre der Katharina Blum
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
15.12.17
20.00 Uhr
Notizen zum Schreiben
Ulrike Wörner, Joachim Zelter
Dienstag
19.12.17
19.00 Uhr
Peter Handke und kein Ende
Peter Hamm
Mittwoch
20.12.17
19.30 Uhr
Wanted: Wendelin Niedlich!
Hannelore Schlaffer, Friedrich Schirmer, Jan Peter Tripp
Montag
08.01.18
19.00 Uhr
Tyll - Daniel Kehlmann
Mittwoch
10.01.18
20.00 Uhr
Weine nicht, wenn der Regen fällt... - Eine Schlagerreise von Rudi Schuricke bis Helene Fischer
Rainer Moritz
Donnerstag
11.01.18
20.00 Uhr
Irmgard Keun: Das Werk
Heinrich Detering, Ursula Krechel
Dienstag
16.01.18
17.00 Uhr
Über Albrecht Fabri
Ulrich Keicher
Mittwoch
17.01.18
20.00 Uhr
William Shakespeare: Macbeth
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
19.01.18
20.00 Uhr
Themen im Drama
Lutz Hübner, Thomas Richhardt
Montag
22.01.18
11.00 Uhr
Naturlyrik
Nico Bleutge, Dr. Christian Schärf
Montag
22.01.18
20.00 Uhr
Was taugt dem Künstler das Buch? Slevogt, Picasso, Grieshaber...
Stefan Soltek
Dienstag
23.01.18
20.00 Uhr
Robert Bosch. Unternehmer im Zeitalter der Extreme
Peter Theiner
Mittwoch
24.01.18
09.00 Uhr
Agnes
Peter Stamm
Freitag
26.01.18
18.00 Uhr
Passhöhe - Schweizer Stimmen im Stuttgarter Literaturhaus
Martina Clavadetscher, Schreibkollektiv AJAR, Ralph Dutli, Serpentina Hagner, Dana Grigorcea, Perikles Monioudis, Jürg Halter
Montag
29.01.18
20.00 Uhr
Tyll
Daniel Kehlmann
Dienstag
30.01.18
20.00 Uhr
Der Sommer ihres Lebens
Barbara Yelin, Thomas von Steinaecker
Mittwoch
31.01.18
19.00 Uhr
Erben des Holocaust - Leben zwischen Schweigen und Erinnerung
Freitag
16.02.18
19.00 Uhr
Entlang den Gräben - Eine Reise durch das östliche Europa bis nach Isfahan
Navid Kermani
Donnerstag
08.03.18
20.00 Uhr
Der große Plan
Wolfgang Schorlau