Sonntag 27.09.15 11.00 Uhr

Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen

Veranstaltungsreihe: Köpfe der Zeit
Lesung und Gespräch
Moderation: Wieland Backes
"Was ihr den Geist der Zeiten heißt, das ist im Grund der Herren eigner Geist, in dem die Zeiten sich bespiegeln."

Was Goethe seinem Faust in den Mund gelegt hat, hat sich in unseren Tagen längst als gültige Erkenntnis durchgesetzt: Der Geist der Zeiten wird zuallererst von Menschen gemacht, durch markante Köpfe und Persönlichkeiten, Idole, Stars, nicht selten aber auch durch abgründige Demagogen und Verbrecher. In der neuen Gesprächsreihe im Literaturhaus Stuttgart stehen prägende Köpfe unserer Zeit im Mittelpunkt – allerdings weniger die Demagogen als vielmehr die Denker, Schreiber und Kämpfer, die unsere Zeit beflügeln, ihr neue Impulse geben und Diskussionen auslösen. Im Gespräch mit Wieland Backes, Begründer des legendären Nachtcafés, lenkt die Reihe mit offener Blende die Aufmerksamkeit auf Geistesgrößen unserer Zeit. Streitbare Gäste sprechen über drängende Fragen, aktuelle Themen und Herausforderungen der Gegenwart, philosophisch grundiert, trennscharf analysiert und im besten Sinne unterhaltend. Erster Gast der neuen Reihe ist Rüdiger Safranski. In seinem neuen Buch "Zeit" nimmt er den Leser mit auf die Suche nach dem Geheimnis der Zeit, das unser Denken stets aufs Neue herausfordert. Die Uhren messen die Zeit physikalisch, aber existenziell erleben wir sie ganz anders: In der Langeweile, bei den Sorgen, streng gegliedert in der Musik und lose gefüllt beim Spiel, in der Wirtschaftswelt, in den Medien sowie in der Echtzeit-Kommunikation. Safranski beschreibt das Spannungsfeld zwischen Vergehen und Beharren und ermuntert uns, aufmerksam mit dem wertvollen Gut der Zeit umzugehen, damit nicht nur die Zeit mit uns etwas macht, sondern auch wir etwas aus ihr machen.

Nach der Veranstaltung laden wir zu einem kleinen Brunch ein (im Eintrittspreis inbegriffen).

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Stuttgart
in Facebook teilen
Bild: Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen - Rüdiger SafranskiBild: Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen - Rüdiger SafranskiBild: Zeit. Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen - Rüdiger Safranski
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
25.04.18
09.30 Uhr
Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Mittwoch
25.04.18
20.00 Uhr
Serverland
Josefine Riecks
Donnerstag
26.04.18
13.00 Uhr
Fortsetzung: Animation und Philosophie
Ülo Pikkov
Donnerstag
26.04.18
20.00 Uhr
Preis der Literaturhäuser 2018
Jaroslav Rudiš
Freitag
27.04.18
20.00 Uhr
Die Tagesordnung
Éric Vuillard
Sonntag
29.04.18
11.00 Uhr
Deutsches Literaturarchiv Marbach – Rundgang durch die Literaturmuseen
Mittwoch
02.05.18
17.00 Uhr
Für Elisabeth Walther-Bense
Ulrich Keicher
Donnerstag
03.05.18
20.00 Uhr
Prawda
Felicitas Hoppe
Sonntag
06.05.18
11.00 Uhr
Leises Beben
Jossi Wieler, Wieland Backes
Montag
07.05.18
19.00 Uhr
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky
Montag
07.05.18
20.00 Uhr
Jahre später
Angelika Klüssendorf
Dienstag
08.05.18
20.00 Uhr
Scham
Ute Frevert, Rahel Jaeggi
Montag
14.05.18
20.00 Uhr
Wiesenstein
Hans Pleschinski
Dienstag
15.05.18
20.00 Uhr
Wie Romane entstehen
Hanns-Josef Ortheil, Silvie Lang, Nils Nußbaumer, Alexander Rudolfi
Donnerstag
17.05.18
20.00 Uhr
Revolte
Heinz Bude, Marie Rotkopf
Dienstag
22.05.18
19.30 Uhr
Insight Nahost – Nacht der arabischen Literatur
Stefan Weidner, Claudia Ott, Basma Abdelaziz, Mira Sidawi
Mittwoch
23.05.18
20.00 Uhr
Europa lesen
Phillip Ther, Raoul Schrott
Dienstag
29.05.18
20.00 Uhr
Sinn stiften mit Geldanlagen
Wolfgang Kuhn
Samstag
30.06.18
17.00 Uhr
Neues vom fliegenden Kamel
Paul Maar, Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun, İbrahim Sarıaltın