zur Website
Newsletter 03/2023
Monatsbild

Programm Juli 2020

Liebe Freund*innen der Literatur,

im Mai haben wir unser Programm für Sie neu erfunden und gänzlich ins Digitale verlegt, im Juni bereits für einzelne Abende unsere Flügeltüren des Literaturhaussaals geöffnet und im Juli versuchen wir nun einen neuen, zweigleisigen Weg vorsichtig zu etablieren: Unser Haus ist wieder geöffnet für die Feier der Literatur, für Begegnungen mit Autor*innen und für gemeinsame ästhetische Erfahrungen. Diese Nachricht gehört zum Schönsten, was wir derzeit übermitteln können. Allerdings ist auch diese nicht ohne Wermutstropfen zu haben: Das verfügbare Ticketkontingent ist durch die Infektionsschutzauflagen mit 37 zugelassenen Sitzplätzen im Saal klein. Um Risikogruppen nicht zu benachteiligen, übertragen wir daher weiterhin einen Teil unserer Veranstaltungen live. Hierfür haben wir unsere technische Ausstattung maßgeblich erweitert – ein finanzieller Klimmzug! Daher müssen wir für die Übertragungen eine Gebühr erheben: Ab 1.7. sind Videostreaming-Tickets für 5,- Euro pro Karte verfügbar; auch der Saalkartenvorverkauf wird ab 1.7. freigeschaltet. Die Tickets können Sie bis auf Weiteres ausschließlich online kaufen.

Die Signierstunden entfallen ebenso bis 31.08. Vor der Veranstaltung werden die Autor*innen stattdessen eine Anzahl Bücher für die Buchhandlung im Literaturhaus signieren, die im Anschluss am Büchertisch zum Kauf angeboten werden. Gerne können Sie diese in der Buchhandlung im Literaturhaus unter (0711) 28 42 904 vorbestellen.

Bitte tragen Sie im Eingangsbereich, Treppenhaus bis zu Ihrem Sitzplatz Ihren Mund-Nasen-Schutz und folgen Sie dem markierten Wegesystem.

Der 1. Stock und Veranstaltungssaal werden 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet; die Bar im 1. Stock bleibt vorerst bis 31.08. geschlossen, allerdings bekommen Sie Getränke direkt im Restaurant VINUM im Erdgeschoss und dürfen diese auch mit in den Veranstaltungssaal nehmen.

Ob offline oder online: Willkommen zurück!

Ihr Literaturhaus-Team

Milena Michiko Flašar

Oben Erde, unten Himmel

Auf Sendung

»Alleinstehend. Mit Hamster«, so beschreibt sie sich selbst. Suzu lebt in einer japanischen Großstadt. Unscheinbar, durchscheinend fast, aber dann verändert der neue Job alles.... [mehr]

Karten

John von Düffel

Georg Büchner: Woyzeck

Sternchenthemen

Georg Büchners Woyzeck ist bis heute eines der meistgespielten und einfluss­reichsten Dramen der deutschen Literatur. Seit dem Tod des Autors 1837 liegt es nur als Fragment vor.... [mehr]

Karten

Juli Zeh

Corpus Delicti – Ein Prozess

Sternchenthemen

Juli Zeh entwirft in ihrem Roman Corpus Delicti die Dystopie einer Gesund­heitsdiktatur im 21. Jahrhundert. Das Buch erschien 2009 und erzählt von der jungen Biologin Mia Holl,... [mehr]

ausverkauft

Kontakt

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
Fon (0711) 22 02 17 - 3
Fax (0711) 22 02 17 - 48
info@literaturhaus-stuttgart.de
www.literaturhaus-stuttgart.de

Vollständiges Impressum
Datenschutzerklärung

Eintrittskarten

bis auf Weiteres nur online über www.literaturhaus-stuttgart.de
und ab 01.02.22 in der Buchhandlung & Büchergilde im Literaturhaus

Öffnungszeiten

Buchhandlung & Büchergilde
im Literaturhaus
Mo-Fr 12 - 20 Uhr
Sa 10 - 15 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligung zum Bezug des Newsletters jederzeit widerrufen können. Zu diesem Zweck senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@literaturhaus-stuttgart.de oder betätigen Sie den nachfolgenden Link. Im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung fallen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Mit folgendem Link können Sie sich von unserem Newsletter abmelden: Newsletter abbestellen