zur Website
Newsletter 05/2021
Monatsbild

Pop-Up-Store bis 19.12.20 & Programm Januar

Liebes Publikum,

noch bis 19.12.20 ist von Montag bis Samstag 12 - 18 Uhr unser "Pop Up Store der unabhängigen Verlage" im Literaturhaus geöffnet! Würzige Winterlektüren - knusprig wie zartschmelzend - warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Ob Lockdowngeschenk für Sie selbst oder als Weihnachtsgeschenk für andere: Jetzt ist die beste Lesezeit.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest und Gesundheit – und uns allen die nötige Geduld und Vorsicht für die vor uns liegende Zeit.

Ihr Literaturhaus Stuttgart

Norbert Gstrein

Der zweite Jakob

„Natürlich will niemand sechzig werden.“ Mit diesem Eingeständnis von Jakob Thurner, erfolgreicher Schauspieler, nimmt uns Norbert Gstrein mit in seinen neuen Roman „Der zweite... [mehr]

Kazuo Ishiguro

Klara und die Sonne

Kazuo Ishiguro im Livestream präsentiert von 15 Literaturhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Literaturereignis des Frühjahrs: Der neue Roman des britischen... [mehr]

Kathrin Schadt, Juliane Ziese, Tobias Elsäßer

Poedu

PoeSIE? Nein! Wir machen POEDU – eine virtuelle Poesiewerkstatt! Im ersten Lockdown erfand die Lyrikerin und Mutter einer siebenjährigen Tochter, Kathrin Schadt, eine... [mehr]

Schreibzirkel junger Autor*innen

zwischen/stand. Schreibzirkel

Einsam lebt die schriftstellerische Existenz - gute Texte entstehen in und aus der Abgeschiedenheit: Das zumindest ist die verbreitete Vorstellung des Autor*innendaseins. Und... [mehr]

Wolfgang Schäuble, Thea Dorn

Grenzerfahrungen

Die Pandemie hat vieles, was uns selbstverständlich erscheint, in Frage gestellt. Welchen Preis hat der Schutz des Lebens, wenn zugleich die Grundrechte eingeschränkt werden? Wie... [mehr]

Ferdinand Kirchhof

Schulden der öffentlichen Hand – Geld ausgeben, das man nicht hat

Anlässlich des Jahresthemas „Wachstum“ lädt der Wirtschaftsclub im Literaturhaus Stuttgart den ehemaligen Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts a.D., Ferdinand Kirchhof,... [mehr]

Poesiealbum

Literatur Schaufenster, auf einen Kaffee

Die neue Vitrinenausstellung im Foyer des Literaturhauses Stuttgart ist einer einzigartigen Lyrikreihe aus der Zeit der DDR gewidmet. Erfunden und gegründet hat sie 1967 der... [mehr]

Ethel Matala de Mazza, Heinz Helle

Wut, Hass und Zorn

Panische Stunden

Nach dem Auftakt der neuen Reihe „Panische Stunden“ im April bitten wir in der zweiten Folge die Wut, den Zorn und den Hass zur näheren Betrachtung auf die Bühne. In der... [mehr]

Über „Indentitti“ von Mithu Sanyal

zwischen/lese. Lesestunde

Der Skandal ist groß: Saraswati, gefeierte Professorin für Postcolonial Studies, die sich als Person of Colour ausgegeben hatte, ist eigentlich eine weiße Frau! Twitter kocht –... [mehr]

Ulrike Draesner, John von Düffel

Otfried Preußler

Klassiker der Literaturgeschichte

Otfried Preußlers Geschichten haben Generationen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen begeistert. Genannt seien nur die bekanntesten Figuren: „Die kleine Hexe“, „Der Räuber... [mehr]

Carolin Emcke, Aleida Assmann, Marcel Beyer, Kerstin Preiwuß, Dota

Losgesagt! Einsprechen - Aussprechen - Ansprechen

Losgesagt! Ein Festival der Sprache

Sie kann verstören, verwundern und begeistern, verängstigen, beleidigen und nicht vergessen, in Erinnerung rufen, lügen und die Wahrheit sprechen, lässt denken und phantasieren,... [mehr]

Carolin Callies

Literaturpodcast "Flausen" - Folge 12

Flausen

Niemand lebt das "Leben als Schrift und die Schrift als Lebensform" so radikal wie Madame Nielsen. Die dänische Autorin, Sängerin, Künstlerin und Performerin hat im Jahr 2000... [mehr]

Widergänge I – “Stuttgart zum Verweilen”

zwischen/ding. Labor zur Erprobung

Ist der Hauptbahnhof wirklich der Hauptbahnhof, oder handelt es sich dabei um einen Findling von fraglicher Herkunft? Schließlich geht das Wort Ding auf das germanische *þenga- (... [mehr]

Kontakt

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
Fon (0711) 22 02 17 - 3
Fax (0711) 22 02 17 - 48
info@literaturhaus-stuttgart.de
www.literaturhaus-stuttgart.de

Vollständiges Impressum
Datenschutzerklärung

Eintrittskarten

bis auf Weiteres nur online über www.literaturhaus-stuttgart.de

Öffnungszeiten

Büro: Mo - Fr 9 - 13 Uhr
Buchhandlung: Mo - Fr 12 - 18 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligung zum Bezug des Newsletters jederzeit widerrufen können. Zu diesem Zweck senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@literaturhaus-stuttgart.de oder betätigen Sie den nachfolgenden Link. Im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung fallen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Mit folgendem Link können Sie sich von unserem Newsletter abmelden: Newsletter abbestellen