Veranstaltung

Mittwoch, 20.10.04 / 20.00 Uhr

Zetteldämmerung VI

Zetteldämmerung, Junges Literaturhaus


Zweimal im Jahr, zum Abschluss jeder Werkstattstaffel, laden die Dozenten unserer Schreibwerkstätten für Jugendliche zur Zetteldämmerung in den großen Saal des Literaturhauses ein. Neue Texte der jungen Poeten, verinnerlicht und frei von der Leber weg gesprochen, kommen dort unter der Regie von Timo Brunke und Tobias Borke zu Gehör und zu Gesicht. Die Verfasser im Alter zwischen 16 und 21 Jahren stehen auf der Bühne selbst für die Wirkung ihrer Texte ein, mit Herz, Stimme und Bewegung. Ein Abend für alle, die die Redlichkeit gesprochener Poesie schätzen. Vorgestellt wird am Abend auch die druckfrische Nummer der Zeitschrift Literatur machen.

Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung
Eintritt frei


  • Lesung
  • Timo Brunke (Moderation)
    Tobias Borke (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<