Veranstaltung

Mittwoch, 22.04.15 / 18.00 Uhr

Michael Hagner

Wissenschaftsfragen


Was wollen die Wissenschaften? Was soll diese Wissenschaft? Trügerisch einfachen Fragen wie diesen geht das Literaturhaus Stuttgart in einer neuen Reihe gemeinsam mit dem Internationalen Zentrum für Kultur- und Technikforschung (IZKT) der Universität Stuttgart und der Akademie für gesprochenes Wort unter dem Titel "Wissenschaftsfragen" nach. Unter der Moderation des Kritikers und Essayisten Joachim Kalka laden wir führende Repräsentanten verschiedener Einzelwissenschaften jeweils zu einem Abendgespräch zur besonderen Logik und Problematik ihres Faches ins Literaturhaus ein. Zum Auftakt am 22. 04 ist Professor Michael Hagner, ETH Zürich, zu Gast, ein bedeutender Vertreter der Wissenschaftsforschung und Wissenschaftsgeschichte. Hagner, zu dessen Veröffentlichungen "Geniale Gehirne. Zur Geschichte der Elitegehirnforschung" und "Der Hauslehrer. Die Geschichte eines Kriminalfalls" zählen, hat wichtige Studien zur Medizin- und Psychiatriegeschichte, zur Körperlichkeit und Kybernetik vorgelegt.


  • Gespräch
  • Joachim Kalka (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<