Ausstellung

Winkel Verstecke verschwiegene Stellen Ecken
Winkel Verstecke verschwiegene Stellen Ecken
Winkel Verstecke verschwiegene Stellen Ecken
Samstag, 26.06.21 - Freitag, 29.10.21

Winkel Verstecke verschwiegene Stellen Ecken

Mit Heißenbüttel durch Stuttgart. Ausstellung


Entwickelt von Ulf Stolterfoht
Fotografiert von Nathalie Wolff & Matthias Bumiller

Ob Sünderstaffel oder Haußmannstraße, Villa Berg oder Heslacher Winkel – Helmut Heißenbüttel war in seinen Stuttgarter Jahren nicht nur spazierend in der Stadt unterwegs, seine Stuttgarter Eindrücke haben auch zahlreiche Abdrücke in seinen Texten hinterlassen. Der in Stuttgart-Heslach aufgewachsene Lyriker Ulf Stolterfoht hat sich auf Wanderschaft durch Helmut Heißenbüttels „Ödipuskomplex made in Germany“, seine Textbücher 3, 4, 6 und 8 und den Gedichtband „Das Durchhauen des Kohlhaupts“ begeben und für das Literaturhaus Stuttgart einen Stationenweg und Ausstellung entwickelt. Im Literaturhaus sind die Routen Helmut Heißenbüttels in einer Ausstellung um aktuelles Fotomaterial von Nathalie Wolff & Matthias Bumiller sowie Fotografien aus dem Stadtarchiv Stuttgart ergänzt.

In Zusammenarbeit mit dem SWR2 und dem Stadtarchiv Stuttgart, gefördert von der Klett-Stiftung und der Stadt Stuttgart. Wir danken Richild von Holtzbrinck und Petra Bewer für ihre Veranstaltungspatenschaft.


  • Ulf Stolterfoht (Kurator)
    Nathalie Wolff (Bilder)
    Matthias Bumiller (Bilder)
  • Die Ausstellung ist vor und nach den Abendveranstaltungen sowie telefonischer Anmeldung (Fon 0711 / 22 02 17 3) zu sehen.

<