Veranstaltung

Donnerstag, 19.01.06 / 21.00 Uhr

Hanns-Josef Ortheil

Was ich an Gedichten nicht mag

Absolut Poesie, Spätlese


Ein Streifzug durch drei Jahrhunderte deutscher Lyrik
Hanns-Josef Ortheil ist ein passionierter Leser von Gedichten, immer auf der Suche nach dem geglückten, hinreißenden, unvergeßlichen Gedicht. Welche Gedichte aber sind in seinen Augen geglückt und warum gefallen ihm nur die wenigsten? Anhand einiger bekannter Anthologien unternimmt er an diesem Spätlese-Abend - solo - einen Streifzug durch die deutsche Lyrik seit dem Barock, er preist seine Vorlieben, kritisiert Überschätztes, rezitiert Abgrundschlechtes und skizziert so seine eigene Vision von jenem einzigartigen, unverwechselbaren Gedicht, das er schon immer schreiben wollte... Im September fand im Literaturhaus die Buchpremiere von Hanns-Josef Ortheils neuem Roman Die geheimen Stunden der Nacht statt.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50


  • Vortrag

< Zurück zur Übersicht

<