Veranstaltung

Samstag, 11.05.19 / 20.00 Uhr

Jan Skudlarek

Wahrheit und Verschwörung

zwischen/miete. Junge Literatur in Stuttgarter WGs


„Ich mach mir die Welt, / Widdewiddewie sie mir gefällt“, singt Pippi Langstrumpf. Daran anknüpfend twittert Jan Skudlarek, Jahrgang 1983, unter dem Hashtag #VerschwörungUndWahrheit derzeit regelmäßig über die Problematik von Fake News, False Flags und Verschwörungstheorien. In seinen Tweets zeigt er auf, wo sie sich überall wiederfinden: In der Politik, in der öffentlichen Diskussion, in den sozialen Medien. In seinem neu erschienenen Buch „Wahrheit und Verschwörung“ führt er die Thematik weiter aus und führt uns beispielhaft die damit verbundenen Bedrohungen und Probleme vor Augen. Mit seinem Werk bietet er somit nicht nur eine Orientierungshilfe, sondern vor allem die Möglichkeit, das Denken und Hinterfragen besser zu trainieren. Jan Skudlarek ist promovierter Philosoph, Lyriker und großer Kneipengänger. Er erhielt zahlreiche Preise, u.a. den GWK-Förderpreis Literatur 2008 und den Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis 2017. Momentan lebt er in Berlin.

Außer Haus! Neue Weinsteige 36, Stuttgart


  • Lesung und Gespräch
  • (nur Abendkasse ab 19.30 Uhr, begrenzte Platzzahl) 

< Zurück zur Übersicht

<