Veranstaltung

Montag, 09.09.19 / 17.00 Uhr

Über "Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux

U35 - das Junge Literaturhaus


In den Kulissen der Pariser Oper geht ein Phantom um. Geschickt verbirgt es sich den Blicken der Menschen, und doch nimmt es Einfluss auf das Bühnengeschehen, denn dank seiner Hilfe wird die Sängerin Christine Daée zum Star des Ensembles. Als das abstoßend hässliche Phantom sich ihr offenbart, kommt erst ein großes Erschrecken und bald darauf die Liebe ins Spiel und löst eine komisch-turbulente Lawine von Ereignissen aus. Der von 1909 bis 1910 in einer Zeitschrift veröffentlichte Kriminalroman wird fast durchweg von seiner Musical-Adaption überschattet: Das gleichnamige Musical von Andrew Lloyd Webber gilt als das erfolgreichste Musical der Welt und geistert seit den Achtzigern munter über den Globus. Ein Grund mehr, sich dem Klassiker anzunehmen. Wir diskutieren unter anderem über seine Aktualität, das 19. Jahrhundert und Kriminalliteratur.


<