Veranstaltung

Montag, 05.07.10 / 20.00 Uhr

Anna Katharina Hahn

Todschick

Essayreihe "Betrifft:"


Gast der Essayreihe Betrifft: ist die Stuttgarter Autorin Anna Katharina Hahn, von der letztes Jahr der - sehr erfolgreiche - Roman Kürzere Tage (Suhrkamp 2009) erschien. Ihr Originalbeitrag mit dem Titel Todschick macht sich Gedanken über die Vertrautheit mit den letzten Dingen: »Totenschädel sind überall: hohläugig starren sie von T-Shirts und Sandalen, glitzern als Geschmeide an Fingern und Ohren, haben es sogar bis in die Babyabteilung geschafft, zu den Lätzchen und Kinderwagen. Man scheint sie zu mögen, die entfleischten Zeugen unserer Endlichkeit. Sind wir wirklich todesmutig, völlig unerschrocken in der Begegnung mit Freund Hein?« Der Betrifft:-Essay wird in der Stuttgarter Zeitung abgedruckt und noch am selben Abend an alle Besucher verteilt. Anna Katharina Hahn, geboren 1970, studierte Germanistik, Anglistik und Europäische Ethnologie in Hamburg, war mehrere Jahre wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bibel-Archiv und in der Handschriftenabteilung der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg und lebt heute mit ihrer Familie in Stuttgart. Für den Erzählungsband Kavaliersdelikt wurde sie 2005 mit dem Clemens Brentano Preis der Stadt Heidelberg ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Zeitung

Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-


  • Essay und Gespräch
  • Julia Schröder (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<