Veranstaltung

Mittwoch, 30.11.16 / 20.00 Uhr

John von Düffel, Ulrike Draesner

Theodor Fontane "Effi Briest"

Klassiker der Literaturgeschichte


Mit Theodor Fontanes Roman Effi Briest startet Ende November die dritte Staffel Klassiker der Literaturgeschichte. In drei Abendveranstaltungen wird es zwischen November 2016 und Januar 2017 um die Literatur von Theodor Fontane, Ingeborg Bachmann und Friedrich Dürrenmatt gehen, um gängige und ungewöhnliche Interpretationen – und natürlich um die Frage, was ihre Texte aktuell interessant macht. Auf die Spur der Klassiker begeben sich die Schriftstellerin Ulrike Draesner und der Dramaturg und Autor John von Düffel. Fontanes berühmter Roman Effi Briest (1896) erzählt das kurze Leben
einer jungen Frau und den unglücklichen Verlauf ihrer arrangierten Ehe mit einem älteren Mann. Eine Liebesaffäre wächst sich zu einer tödlichen Katastrophe aus und mündet in der gesellschaftlichen Ächtung der jungen Effi Briest, begründet auf den Moral- und Ehrauffassungen der tonangebenden Gesellschaftsschichten des deutschen Kaiserreiches.
Sendung zum Thema: 24.11.2016, 8:30 Uhr, SWR2 Wissen
Im Korsett der Konventionen – Theodor Fontane: Effi Briest von Dagmar Lorenz
Sendung zum Nachlesen und Nachhören auf www.swr2.de/schullektuere


  • Gespräch
  • Anja Brockert (Moderation)
    Timo Brunke (Lesung)

< Zurück zur Übersicht

<