Veranstaltung

Samstag, 07.03.20 / 20.00 Uhr

Paulina Czienskowski

Taubenleben

zwischen/miete. Junge Literatur in Stuttgarter WGs


In der Reihe zwischen/miete werden Stuttgarter WGs zur Lesebühne für jung Autor*innen: »Wir glauben, die Welt ist gesund und wir sind krank. Dieses Buch bescheinigt uns das Gegenteil«, schreibt Helene Hegemann über das Debüt »Taubenleben« von Paulina Czienskowski. Der Roman erzählt von Lois, einer jungen Frau, die nach einem One-Night-Stand auf das Ergebnis eines Bluttests wartet und dadurch ihr gesamtes Leben hinterfragt. Paulina Czienskowski, geboren 1988, ist freie Journalistin und lebt in Berlin. 2018 veröffentlichte sie den Erzählband »Manifest gegen die emotionale Verkümmerung«.


  • Lesung und Gespräch
  • Eintritt (Euro): 5,- inkl. Bier & Brezel
    Nur Abendkasse (ab 19.30 Uhr), begrenzte Platzzahl
    Ort: Gutenbergstr. 99, 70197 Stuttgart

< Zurück zur Übersicht

<