Veranstaltung

Dienstag, 26.10.10 / 20.00 Uhr

Anke te Heesen, Ulrike Draesner, Gerhard Falkner, Christophe Marchand-Kiss

Sperrige Wörter

20 Jahre Akademie Schloss Solitude


In Kooperation mit dem Literaturhaus hat die Akademie Schloss Solitude anlässlich ihres zwanzigjähriges Geburtstages 140 Autoren (Stipendiaten aus den Bereichen Literatur, Theater, Theorie und Philosophie, Juroren, Mitarbeiter und Gäste der Akademie) eingeladen, jeweils über ein »sperriges« Wort ihrer Muttersprache zu schreiben. Sperrige Wörtern lassen sich nicht leicht erklären und leisten allen Übersetzungsversuchen Widerstand. Unter dem Titel Lexikon der sperrigen Wörter erscheint eine gemeinsame Publikation mit den Beiträgen in der Originalsprache und in deutscher Sprache. Die Schweizer Künstlerin Sandra Boeschenstein wird das Lexikon mit ihren Zeichnungen zum Thema bereichern. Die Ausstellung mit den Zeichnungen von Sandra Boeschenstein wird am Abend eröffnet und ist im Literaturhaus bis zum 12. Dezember zu sehen.

In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Solitude
Mit der freundlichen Unterstützung der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH und des Schweizer Generalkonsulats in Stuttgart


  • Lesung und Gespräch, Ausstellungseröffnung
  • Jean-Baptiste Joly (Einführung)
    Florian Höllerer (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<