Veranstaltung

Samstag, 24.06.17 / 11.45 Uhr

Marit Beyer, Tina Walz

Sissinghurst – Portrait eines Gartens von Vita Sackville-West & Harold Nicolson

Wetterleuchten


1930 kaufte die Schriftstellerin Vita Sackville-West mit ihrem Ehemann Harold Nicolson die Ruine von Schloss Sissinghurst in Kent, um dort einen Garten entstehen zu lassen. Heute bewundern jährlich 160.000 Menschen ihr Lebenswerk: den Garten von Schloss Sissinghurst. Wie er entstand, nach welchen Gesichtspunkten Pflanzen ausgewählt wurden und wie der Garten das Portrait ihrer Ehe widerspiegelt, findet man in den Tagebüchern und Briefen, in den Gartenkolumnen von Vita Sackville-West und den Rundfunkbeiträgen von Harold Nicolson – minutiös beschrieben und in einem lockeren frischen Ton gehalten. Marit Beyer liest und Christina Walz spricht über die Arbeit als Hörbuchverlegerin und Sommergärten mit Petra Bewer. Der Diwan Hörbuchverlag ist Preisträger des baden-württembergischen Landespreis für literarisch ambitionierte kleinere Verlage 2016.


  • Lesung und Gespräch
  • Petra Bewer (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<