Veranstaltung

Dienstag, 09.05.06 / 20.00 Uhr

Ulf Stolterfoht, Oswald Egger, Ursula Krechel, Hans Thill

Romantik heute

Romantik


Aus Anlass des 200. Geburtstags der Liedersammlung Des Knaben Wunderhorn hat der Heidelberger Verlag Das Wunderhorn Schriftsteller und Geisteswissenschaftler eingeladen, mit eigenen Texten zu einer Anthologie beizutragen, die sich der Heidelberger Romantik und speziell dem Wunderhorn widmen und nach deren Aktualität fragen sollte: Der Knabe singt's im Wunderhorn. Neue Texte zur Heidelberger Romantik. Stilistisch offenbart sich in dem Buch eine erstaunliche Vielfalt. In einer Reihe von Texten wird das Sprachmaterial des Wunderhorns auf avanciertem Niveau weitergedacht (spielerisch variiert, amalgamiert, ins Phantastische getrieben) und eben dadurch in seiner Aktualität bestätigt - Beiträge "zu einer Repoetisierung der Welt". Ein bislang unveröffentlichtes Heidelberg-Gedicht des Lyrikers Thomas Kling eröffnet die Sammlung. Den Abend im Literaturhaus moderiert der Herausgeber des Buches Michael Buselmeier. Es lesen und diskutieren die Dichter Oswald Egger, Ursula Krechel, Ulf Stolterfoht und Hans Thill.

Im Rahmen des Literatursommers Im Spiegel der Romantik der Landesstiftung Baden-Württemberg
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50


  • Lesung und Gespräch
  • Michael Buselmeier (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<