Veranstaltung

Montag, 29.09.03 / 18.00 Uhr

Karl Corino

Robert Musil in Stuttgart


Im September erscheint Karl Corinos monumentale Musil-Biographie, die für Jahrzehnte die Grundlage aller künftigen Beschäftigung mit Leben und Werk Robert Musils sein wird. Musil verbrachte 1902-1903 auch ein knappes Jahr in Stuttgart, als Volontärassistent auf der Materialprüfungsanstalt der TH. Stuttgart war ihm fremd und unfreundlich, er drückte sich von seiner Arbeit, büffelte die alten Sprachen, um das Abitur nachzuholen – und er schrieb ca. ein Drittel seines ersten Romans, Die Verwirrungen des Zöglings Törleß, der 1906 erschien und mit dem er in die Weltliteratur einging. Corino hat den Stuttgarter Aufenthalt Musils genau rekonstruiert und spricht über die Technik seiner Recherche.

Eintritt: € 6,-/4,50-


  • Vortrag

< Zurück zur Übersicht

<