Veranstaltung

Donnerstag, 23.09.10 / 20.00 Uhr

Maria Negroni, Ulf Stolterfoht

Rayuela: Stuttgart-Bahía Blanca

Stadtschreiber, Argentinien


Von Anfang September bis Oktober ist die argentinische Autorin María Negroni als Stadtschreiberin Gast des Literaturhauses. Am Abend liest sie aus den ersten Einträgen ihres Stuttgart-Tagebuchs und gibt Einblicke in ihr literarisches Werk. María Negroni, die seit 1985 zwischen Buenos Aires und Manhattan pendelt, ist bekannt für ihre Dichtung (zuletzt "La Boca del Infierno", 2010), ihre Essays ("Galería fantástica", 2009) sowie für Ihren Roman "La Anunciación", 2007. Der Stuttgarter (in Berlin wohnende) Lyriker Ulf Stolterfoht liest seinerseits aus dem Tagebuch, das er als Stadtschreiber in der argentinischen Hafenstadt Bahía Blanca verfasste.

Stadtschreiber-Tagebücher unter: www.goethe.de/rayuela

Das Projekt Rayuela ist eine Kooperation zwischen COFRA, dem Organisationskomitee für den Ehrengastauftritt Argentiniens auf der Frankfurter Buchmesse 2010, sowie literaturhaus.net, dem Goethe-Institut und Litrix.de, mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und mit ARTE als Medienpartner.


  • Lesung und Gespräch
  • Joachim Kalka (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<