Veranstaltung

"Mit dem Meer leben" von Karsten Reise
Samstag, 25.06.22 / 15.05 Uhr

"Mit dem Meer leben" von Karsten Reise

Wetterleuchten


Karsten Reise erforscht die Nordseeküste seit nunmehr 50 Jahren. Er kennt jede Wattwurmhöhle und Muschelbank zwischen den nordfriesischen Inseln, die Sandkörner und Strömungen, weiß vom unaufhaltsamen Steigen des Meeres bei aufgeheiztem Klima. Unglaublich viel hat das Wattenmeer schon verkraftet, abgeschüttelt oder im Fall von Exoten aus Übersee einfach integriert. Karsten Reise, geboren 1946, lehrte Zoologie, Meereskunde und Küstenökologie an den Universitäten Göttingen, Hamburg und Kiel. Am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz- Zentrum für Polar- und Meeresforschung, leitete er die Wattenmeerstation Sylt und war maßgeblich an der Ernennung des Wattenmeeres zum UNESCO-Weltnaturerbe beteiligt. (supposé)


  • Audio-Erzählung
  • Klaus Sander (Einführung)
  • Marktticket 1,- Euro (nur Taageskasse)

<