Veranstaltung

Donnerstag, 29.06.00 / 18.00 Uhr

Sibylle Knauss

Literatur und Film


"Herr Grünlich pflegte warm zu frühstücken." Literarische Präzision tritt bei Thomas Mann als atmosphärisches Bild auf, das einen beliebigen Vorgang zu einem unverwechselbaren macht. Jeder Leser kann sich sofort etwas vorstellen - wie aber würde ein Filmregisseur diese Szene umsetzen?

Sibylle Knauss sprach mit dem Filmregisseur Christian Wagner über die unterschiedlichen Sprachen der Literatur und des Films und darüber, wie sich ein literarischer Text als Drehbuch zu einer Filmvorlage wandelt. Als Erzählerin, zuletzt erschienen die Romane "Die Missionarin" und "Die Nacht mit Paul", und als Professorin für Drehbuch an der Filmakademie Ludwigsburg kennt Sibylle Knauss das Handwerk des literarischen wie des filmischen Schreibens gleichermaßen.

Der Abend reflektierte Möglichkeiten und Schwierigkeiten einer Literaturverfilmung aus der Sicht eines Autors und eines Regisseurs.


  • Lesung und Gespräch, Film
  • Außer Haus! Filmhaus Stuttgart / Friedrichstraße 23a 70174 Stuttgart
<