Veranstaltung

Freitag, 05.12.08 / 20.00 Uhr

Recai Hallaç, Karin Karakasli, Sibylle Thelen

Literatür


LITERATÜR, die Deutsch-Türkische Literaturnacht, die das Literaturhaus Stuttgart seit acht Jahren gemeinsam mit dem Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart veranstaltet, bietet diesmal einen reizvollen Streifzug durch die moderne türkische Literatur: Ausgehend von den im Unionsverlag erschienenen Bänden der Türkischen Bibliothek Kultgedichte - Die Macht der Poesie am Bosporus, Von Istanbul nach Hakkari und Liebe, Lügen und Gespenster trägt der Schauspieler Recai Hallaç Gedichte und Erzählungen aus der Türkei vor. Ihm zur Seite steht die Sängerin Ninel Çam, die die Lesung mit ihrer unverwechselbaren Stimme musikalisch in Szene setzen wird.LITERATÜR möchte zudem die deutsch-türkische Literaturszene näher beleuchten, die dieses Jahr von der Frankfurter Buchmesse und ihrem Gastland Türkei geprägt war. Die Journalistin Sibylle Thelen (Istanbul - Stadt unter Strom) wird mit Karin Karakasli und Recai Hallaç über die neuesten literarischen Strömungen in der Türkei und grenzübergreifenden Literaturaustausch sprechen.Recai Hallaç - Schauspieler, Übersetzer und seit kurzem Verleger - hat sich mit seinem neu gegründeten Verlag Edition Galata u. a. auf Literatur aus der Türkei spezialisiert.Die Schriftstellerin Karin Karakasli studierte an der Boaziçi Universität Istanbul Fremdsprachen und war von 1996 bis 2006 als leitende Lektorin der türkisch-armenischen Wochenzeitung Agos tätig. Mittlerweile lehrt sie an der Yeditepe Universität in Istanbul.

Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Türkischen Forum

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-


  • Lesung und Gespräch

< Zurück zur Übersicht

<