Veranstaltung

Montag, 02.11.09 / 19.00 Uhr

Que Du Luu, María Cecilia Barbetta, Tzveta Sofronieva, Peter Hübner

Lichterfeste, Schattenspiele

25 Jahre Chamisso-Preis: Viele Kulturen - Eine Sprache


2009 wurde der Adelbert-von-Chamisso-Preis zum 25. Mal vergeben. Anlässlich dieses Jubiläums erscheint eine Anthologie mit Originalbeiträgen von Chamisso-Preisträgern unterschiedlichster Generationen: Lichterfeste, Schattenspiele, herausgegeben von Péter Esterházy. Alle in dem Buch versammelten Autoren schreiben auf Deutsch, ihre Muttersprache ist jedoch eine andere. Gilt es zu feiern - in der Familie, mit Freunden, in religiöser Gemeinschaft - , so werden die Unterschiede zwischen den Kulturen und den verschiedenen Traditionen spürbar. Wie wandeln sich Feste und Feiertage, wenn in dem Land, in dem man lebt und dessen Sprache man erlernt hat, nur wenige auf gleiche Weise feiern? Antworten geben die Autorinnen María Cecilia Barbetta (Änderungsschneiderei Los Milagros2008), Tzveta Sofronieva (Eine Hand voll Wasser 2008) sowie Que Du Luu (Totalschaden 2006)

In Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung
Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-


  • Buchpremiere
  • Péter Esterházy (Einführung)

< Zurück zur Übersicht

<