Veranstaltung

Lexikon der Schönheit
Freitag, 11.09.20 / 18.15 Uhr

Marit Beyer, Moritz Pliquet

Lexikon der Schönheit

A-Z Open Air

Jux: Im Ohr direkt ein glucksendes Kichern. Kein Wunder, dass sich diese Verballhornung des lateinischen „Iocus“ für Scherz durchgesetzt hat. Klingt einfach viel lustiger – und gibt mehr Punkte bei Scrabble. Übrigens auch als Verb verwendbar: ich juxe, du juxest, wir juxen … Eingesendet von Katharina Knüppel, Freiburg


In den Wochen des Lockdowns, in denen Begegnungen reduziert und Berührungen potenziell gefährlich sein können, haben wir der Schönheit in ihrem selbstaktivierenden, widerständigen Sinn Raum gegeben und Sie um die Einsendung „schöner Wörter“ gebeten. Über 100 Beiträge haben uns erreicht und entstanden ist ein kleines Online-Lexikon der Schönheit. Am 11.9. bringen wir ausgewählte Einträge aus dem digitalen in den öffentlichen Raum: Marit Beyer (freie Hörbuchsprecherin und Dozentin für Sprechkunst) und Moritz Pliquet (freier Sprecher und Schauspieler) lesen ausgewählte Texte vor dem Literaturhaus

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Corona Kultur Sommer 2020


  • Eintritt frei
<