Veranstaltung

Montag, 02.07.07 / 20.00 Uhr

Junge Poesie in die Stadt

Poesie in die Stadt


Zum Auftakt der Plakataktion "Literaturhaus bringt Poesie in die Stadt" präsentiert der Dichter José F.A. Oliver neun jugendliche Dichter. Es spielt die Musikgruppe Jazzeel. Bereits zum siebten Mal wird in den Sommermonaten die Werbesprache von der Sprache der Dichter durchbrochen und trifft Pendler, Geschäftsmann, Schulkind, Rentner und Flaneur an Häuserwänden und Straßenecken überraschend. Dieses Jahr steht die Aktion unter dem Motto "Junge Poesie". Anfang des Jahres wurden in allen Literaturhausstädten Jugendliche zur Einsendung von Gedichten aufgefordert. Ausgewählte Jungdichter nahmen in der Folge an Lyrik-Werkstätten teil. In Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Salzburg, München, Köln, Leipzig und Stuttgart werden nun an etwa 5.000 Plakatwänden die sieben schönsten Gedichte ausgestellt. Besonders Kinder und Jugendliche sollen dadurch ermuntert werden, zu lesen, zu schreiben, die Stadt mit anderen Augen wahrzunehmen. Alle neun Teilnehmer des hiesigen von José F.A. Oliver geleiteten Workshops werden nun vor dem Literaturhaus ihre Gedichte vortragen. Eine Jury (bestehend aus Julia Schröder, Michael Braun und Florian Höllerer) hatte für das Stuttgarter Plakat ein Gedicht der achtzehnjährigen Schülerin Andrea Klemm ausgewählt.

Eintritt frei

Im Kooperationsverbund literaturhaeuser.net
Mit freundlicher Unterstützung der Vodafone Stiftung Deutschland und ARTE als Medienpartner
Auf der Außenterrasse des "Vinum im Literaturhaus"


  • Lyrik, Musik und Gegrilltes
  • José F. A. Oliver (Moderation)
    Jazzeel (Musik)
    Fotis Timiliotis (Musik)
    Janis Timiliotis (Musik)
  • Ort: Vinum im Literaturhaus

< Zurück zur Übersicht

<