Veranstaltung

Mittwoch, 09.05.07 / 20.00 Uhr

Carmine Gino Chiellino, Vito Teti

Identität im Koffer


Das Projekt Identität im Koffer - La valigia d´identità (nach einer Idee von Salvatore De Siena) macht auch in Stuttgart für drei Tage halt: eine durch Italien und Deutschland ziehende Veranstaltung auf der Suche nach Zeugnissen und Erfahrungen des kulturellen Austauschs und des Phänomens der Emigration. Was verbirgt sich hinter dem Begriff Interkultur? Im Literaturhaus werden sich der Autor Carmine Gino Chiellino, der als Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Augsburg lehrt, sowie Vito Teti, Anthropologe und Dozent für Ethnologie an der Università della Calabria, unter der Leitung der Rundfunkredakteurin Lerke von Saalfeld diesem Thema nähern. Chiellino, von dem zuletzt 2003 der Band In Sprache leben. Meine Ankunft in die deutsche Sprache. Prosa, Gedichte, Essays erschien, ist Träger des Adelbert-von-Chamisso-Preises der Robert Bosch Stiftung. Die Ethno-Rock-Gruppe Il Parto delle Nuvole Pesanti aus Kalabrien wird den Abend musikalisch begleiten.
In Zusammenarbeit mit der Robert-Bosch-Stiftung, der Heidehof-Stiftung, dem Istituto Italiano di Cultura Stuttgart und dem Haus 49.
Im Anschluss Stehempfang

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50


  • Lesung und Gespräch
  • Lerke von Saalfeld (Moderation)
    Il Parto delle Nuove Pesanti (Musik)

< Zurück zur Übersicht

<