Veranstaltung

Samstag, 04.07.20 / 18.00 Uhr

Cihan Acar

Hawaii

zwischen/miete. Junge Literatur im Literaturhaus

Ein rauschhafter Trip durch Heilbronn, der den Leser sofort in seinen Bann zieht Benedict Wells


Nach drei Monaten online zu Hause sind wir wieder offline live: Die junge Reihe zwischen/miete ist pandemiebedingt noch nicht wieder WG-tauglich und daher im Juli zur »Zwischen miete« im Literaturhaussaal. Mitbringen wird Cihan Acar das aufregende Heilbronner Debüt "Hawaii": Es sind die heißesten Tage im Jahr, Hundstage, die, so glauben manche, schweres Unheil bringen. Kemal Arslan läuft durch Heilbronn, ein Fußballstar, der nach einem Unfall seine Karriere beenden und von vorn anfangen muss. Unbeteiligt steht er auf einer türkischen Hochzeit herum, gerät mitten hinein in eine Straßenschlacht zwischen Rechten und Migranten, trifft seine Exfreundin Sina und besucht seine Eltern, die, wie die meisten Türken der Stadt, in Hawaii wohnen, einem Problembezirk Heilbronns. Cihan Acar, geboren 1986, studierte Rechtswissenschaften in Heidelberg und lebt in Heilbronn.


  • Lesung und Gespräch
  • keine Abendkasse / Ticketverkauf nur online ab Mittwoch, 01.07.20 / 12 Uhr
    Dem limitierten Kartenkontingent sind nummerierte Sitzplätze zugewiesen. 

    Zu Zwecken der Kontaktnachverfolgung werden mit dem Einverständnis der Besucher*innen am Veranstaltungstag Namen, Adresse erhoben und nach 4 Wochen gelöscht. Der Check-In-Tresen befindet sich im Erdgeschoss im Literaturhaus und ist wie gewohnt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Bitte kommen Sie rechtzeitig für die Registrierung und überbrücken Sie die Zeit bis zum Einlass mit einem Apèro auf der VINUM-Terrasse (Fon 0711 / 25 39 444).
    Der 1. Stock und Veranstaltungssaal werden 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.
    Bitte tragen Sie im Eingangsbereich, Treppenhaus bis zu Ihrem Sitzplatz Ihren Mund-Nasen-Schutz und folgen Sie dem markierten Wegesystem.

< Zurück zur Übersicht

<