Please select a page template in page properties.

Veranstaltung

Montag, 16.06.08 / 17.00 Uhr

Heinrich Steinfest, Gerhard Polacek

Gerbauchsanweisung für Österreich


Im Anschluss: Übertragung des EM-Spiels Deutschland-Österreich im Vinum
"Stimmt das? Ist es wirklich so, dass der Österreicher bloß ein Deutscher mit Hut ist? Oder nicht doch vielmehr ein in der eigenen Einmaligkeit und Exzentrik strudelartig verstricktes gefährliches Wesen?" Der österreichische Autor Heinrich Steinfest (Wahlstuttgarter seit zehn Jahren) und der österreichische Schauspieler Gerhard Polacek (Wahlesslinger seit fünfundzwanzig Jahren) präsentieren Steinfests soeben erschienene Gebrauchsanweisung für Österreich im Stil einer Doppelconférence, wobei sie das duale kakanische Prinzip von "gscheit" und "blöd" in modifizierter Form zur Anwendung bringen. - "Jeder Österreicher ist ein kleines Denkmal." Von Heinrich Steinfest, mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, erschien letztes Jahr der Roman Die feine Nase der Lilli Steinbeck. Gerhard Polacek, bekannt als Rezitator und durch zahlreiche Bühnen-, Film- und Fernsehrollen, spielte zuletzt in Margit Schreiners Haus Frauen Sex und in Brechts Der gute Mensch von Sezuan (Theater tri-bühne).

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-


  • Lesung

< Zurück zur Übersicht

<