Veranstaltung

Mittwoch, 05.12.01 / 20.00 Uhr

György Konrád

Freiheit und Eigenverantwortung

Die Zukunft der Freiheit


György Konrád, seit 1997 Präsident der Akademie der Künste in Berlin, zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern und Essayisten Ungarns. Der in diesem Jahr verliehene Karlspreis zu Aachen würdigt ihn als Weltbürger und Brückenbauer, der Zeit seines Lebens im Sinne eines engagierten Aufklärers für das Zusammenwachsen Europas und für die Errichtung von offenenen Gesellschaften schriftstellerisch, kulturpolitisch und essayistisch gestritten hat, ohne dabei persönliche Entbehrungen und Freiheitsentzug zu fürchten.

In Zusammenarbeit mit dem Institut Français de Stuttgart
Mit freundlicher Unterstützung der Robert Bosch Stiftung

Eintritt 12 DM / 9 DM


  • Vortrag und Gespräch
  • Jürgen Heilig (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<