Please select a page template in page properties.

Veranstaltung

Tuesday, 02.12.08 / 19.00 Uhr

Nico Bleutge

Fallstreifen

Junge deutsche Literatur


In seinem zweiten Gedichtband Fallstreifen erkundet der Tübinger Lyriker Nico Bleutge zwischen eigener Geschichte und Landschaften das Terrain der Erinnerung, über die Uwe Johnson einmal geschrieben hat, sie gleiche einer mächtigen grauen Katze hinter Fensterscheiben, unnahbar, stumm und verlockend. Und er knüpft da an, wo er mit seinem vielgelobten Erstling klare konturen aufgehört hat. Seine neuen Gedichte führen in die Vergangenheit hinein, machen historische Schichten und Stimmen lesbar, von der Zeit des Barock bis zu den Resten des Zweiten Weltkriegs auf der Insel Sylt. In einem unverwechselbaren Ton zeigen die Verse so, was ein Gedicht eigentlich leisten kann: Feineinstellungen an Sprache und Wahrnehmung.
In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verlage und Buchhandlungen in Baden-Württemberg e.V.
Mit freundlicher Unterstützung der Peter Horváth Stiftung

Eintritt: EUR 8,-/6,-/4,-


  • Lesung und Gespräch
  • Michael Braun (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<