Veranstaltung

Montag, 30.09.02 / 15.00 Uhr

Johannes Ullmaier

Eine Reise durch die deutschsprachige Popliteratur

Junges Literaturhaus


Vor dem Hintergrund einer inzwischen über 30 Jahre währenden, sehr wechselhaften Liaison von Literatur und Pop in Deutschland schlägt der Literaturwissenschaftler Johannes Ullmaier einen Bogen vom jüngsten Popliteraturboom (Stuckrad-Barre, Kracht) zurück zu den Anfängen in der deutschen Beat-Dichtung Ende der 60er (Brinkmann, Fichte, Fauser) über Neubeginn und Fortentwicklung im Zuge der Punk-Explosion der 70er (Goetz, Meinecke, Goldt) zurück zur aktuellen Social Beat- und Slam-Poetry-Szene.

Eintritt frei


  • Lesung

< Zurück zur Übersicht

<