Veranstaltung

Mittwoch, 11.11.09 / 20.00 Uhr

David Grossman

Eine Frau flieht vor einer Nachricht


Ora erzählt: von ihrer Liebe zu zwei Männern, von Wut und Zärtlichkeit, Verzweiflung und Leidenschaft und von ihrem Sohn Ofer, der sich freiwillig für einen Militäreinsatz im Westjordanland meldet. Seine Mutter hofft, das drohende Unglück zu bannen, indem sie ihrem Jugendfreund Avram, der im Jom-Kippur-Krieg selbst Soldat war, von Ofers Vorhaben berichtet. Und unerreichbar zu sein, falls das Schreckliche geschieht ... Autor und Friedensaktivist David Grossman spiegelt die großen Fragen in den kleinen Erlebnissen des Alltags. Er zeigt, wie in Israel das Schicksal der Menschen unauflöslich mit Politik verbunden ist.

In Zusammenarbeit mit der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg
Eintritt: Euro 8,-/6,-/4,-


  • Lesung und Gespräch
  • Anat Feinberg (Moderation)
    Stela M. Katic (Deutsche Lesung)

< Zurück zur Übersicht

<