Ausstellung

Donnerstag, 03.04.08 - Donnerstag, 29.05.08

Sascha Hommer, Jan-Frederik Bandel

Dri Chinisin


Schriftsteller erzählen mit Worten, Zeichner mit Bildern – das klingt banal, aber was heißt es eigentlich konkret? Welche Familienähnlichkeit verbindet Comics und Literatur? In der Ausstellung von Sascha Hommer sind zu sehen: Originale und Drucke des Chinisin-Comics sowie Auszüge aus dem Tagesstrip Im Museum, den Hommer und Bandel täglich in der Frankfurter Rundschau veröffentlichen.

Mit freundlicher Förderung der Adolf Würth GmbH & Co. KG


< Zurück zur Übersicht

<