Veranstaltung

Mittwoch, 07.12.16 / 19.00 Uhr

Andreas Platthaus

Disneys Welt


50. Todestag von Walt Disney

"Die größte Errungenschaft Disneys ist Walt Disney selbst. Platthaus zeigt, dass Disney von Anfang an einen Mythos zu begründen suchte, in dem er als Schöpfer einer nach seinem Bilde entstandenen Welt erscheint." Berliner Zeitung

Andreas Platthaus, Literaturchef der F.A.Z., Comic-Kenner, Donaldist und Disney-Biograph, entführt uns kenntnisreich in die Welten Disneys: Vor fünfzig Jahren starb mit dem gefürchteten Despoten, genialen script doctor und erfolgreichen Unternehmer Walt Disney der Mann, der wie kein anderer die amerikanische Kultur im zwanzigsten Jahrhundert geprägt hat. Aus der Faszination fürs Erzählen entstand ein visueller Kosmos, der viel mehr hervorgebracht als nur Micky Maus: eine Weltvorstellung. Von Andreas Platthaus erschien unter anderem "Die Welt des Walt Disney. Von Mann & Maus" (2001).

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Amerikanischen-Zentrum


  • Vortrag

< Zurück zur Übersicht

<