Veranstaltung

Die Sehnsucht der Anderen
Sonntag, 22.03.20 / 13.00 Uhr

Dorota Masłowska

Die Sehnsucht der Anderen

Sehnsucht - Recherche über ein starkes Gefühl


In ihrem aktuellen Roman „Andere Leute“ wirft die polnische Schriftstellerin Dorota Masłowska einen tiefen Blick in das Herz der Finsternis der postsozialistischen polnischen Gesellschaft, das von Zynismus und Perspektivlosigkeit geprägt ist. Demokratie, Konsum und Kapitalismus haben ihre Versprechungen nicht erfüllt: das Glück hat nicht Einzug gehalten, Hoffnung wird durch Hass ersetzt. Welche Sehnsüchte haben diejenigen, die vom Leben nicht viel zu erwarten haben, welche Träume träumen die Abgehängten? Und was erzählen die gescheiterten Hoffnungen der „Anderen Leute“ über uns selbst? Das Gespräch moderiert der Slawist, Übersetzer und Autor Olaf Kühl, der auch Masłowskas Werke ins Deutsche übertragen hat.


  • Kaffee, Croissant und Kurzlesungen
  • Olaf Kühl (Moderation)
  • Eintritt (Euro): 12,- / 10,- / 6,- (Matinee am Sonntag) oder 30,- / 20,- / 15,- (Festivalkarte)

< Zurück zur Übersicht

<