Please select a page template in page properties.

Veranstaltung

Samstag, 22.10.05 / 17.00 Uhr

Alban Nikolai Herbst

Die Niedertracht der Musik

Stuttgarter Kulturnacht


Ein Abend - ein Buch: Alban Nikolai Herbst liest seinen neuen Erzählungsband DIE NIEDERTRACHT DER MUSIK. »Sprachmacht, kühne Konstruktion, Verwirrung der Sinne...« (G. Patorski) - Wie Jorge Borges kennt auch Herbst die von unserer Wirklichkeit nur durch eine hauchdünne, durchlässige Membran geschiedenen Abgründe. Bekannt ist Herbst durch zahlreiche Romane, u.a. WOLPERTINGER UND DAS BLAU und THETIS. ANDERSWELT. Aufsehen erregte 2003 das Verbot seines Romans MEERE. Herbst arbeitet auch als Bühnen- und Hörfunkautor, seit September 2003 erscheint überdies das bedeutende literarische Weblog DIE DSCHUNGEL. ANDERSWELT. Musikalisch verbunden werden die 13 Erzählungen von Thomas Maos und Fried Dähn. Die beiden Musiker und Begründer des CAMP-Festivals kreieren surreale Klangwelten, in denen atonalen Flächen und atemberaubende Harmonien Hand in Hand gehen.

Eintritt: Euro 13,- (Kulturnacht-Ticket; VVK u. Abendkasse in der Buchhandlung)


  • Lesung und Konzert
  • Thomas Maos (Musik)
    Fried Dähn (Musik)

< Zurück zur Übersicht

<