Veranstaltung

Dienstag, 27.09.11 / 20.00 Uhr

Heinrich Steinfest

Die Haischwimmerin


Eine sibirische Lärche mit Potenzial, eine Verbrecherrepublik unter Tage, ein österreichischer Baron auf den Bäumen und die berühmte feine Nase der Lilli Steinbeck – aus all dem spinnt Heinrich Steinfest sein neues Krimigarn: Meisterpolizistin Lilli Steinbeck hat eine Vergangenheit namens Ivo. Eine traurige Vergangenheit, der sie ihre Klingonennase verdankt. Jahre später bekommt diese Vergangenheit plötzlich Gegenwart eingehaucht, als Ivo durch einen rätselhaften Auftrag aus seinem beschaulichen, aber lillilosen Leben als Baumheiler in der württembergischen Provinz gerissen wird. Er soll für ein Pharma-Unternehmen einen Baum aus der sibirischen Tundra holen. Als Helfer stellt man ihm den rotbemützten Knaben Spirou zur Seite, der nicht nur zufällig so heißt wie eine sehr bekannte belgische Comicfigur … Ihr Auftrag führt Ivo und Spirou in eine unterirdische Verbrecherrepublik – und vielleicht brauchte es genau diesen Umweg auf der Suche nach dem Wunderbaum, damit Ivo Lilli noch einmal begegnen könnte.

In Zusammenarbeit mit dem Piper Verlag


  • Buchpremiere
  • Wolfgang Schorlau (Moderation)
  • Veranstalter: Breuninger Stiftung

< Zurück zur Übersicht

<