Veranstaltung

Montag, 30.03.15 / 20.00 Uhr

Helmut Schulitz

Die Entfesselung der Architektur

Architektur


Der Architekt, Baumeister oder Designer?
Geht der Traum von der Entfesselung der Architektur durch die Digitalisierung endlich in Erfüllung?
Welche Kriterien leiten den Entwurfsprozess, wenn alles möglich wird?
Folgt der grenzlosen Freiheit an den Entwurfstischen auch die Umsetzung auf den Baustellen?
Welche Chancen bietet die Industrialisierung des Bauens und warum sind die bisherigen Versuche gescheitert?

Diesen Fragen geht Prof. Helmut Schulitz in seinem gleichnamigen Buch und dem Vortrag im Rahmen der Reihe „Zukunft Bauen“ nach.

Prof. Helmut Schulitz ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin und praktizierender Architekt. Mit seinem Büro hat er zahlreiche preisgekrönte Bauten realisiert. Als Hochschullehrer war er viele Jahre in den USA (University of California und am MIT) und an der TU Braunschweig tätig und hat sich intensiv mit den divergierenden Strömungen in der heutigen Architektur auseinandergesetzt.

In Kooperation mit der Stiftung Architektur-Forum Baden-Württemberg
Unterstützt durch FSB Architekturservice, Nimbus Group GmbH, PROLINE Systems GmbH und Beton Marketing Süd GmbH


  • Vortrag

< Zurück zur Übersicht

<