Veranstaltung

Freitag, 13.12.02 / 20.00 Uhr

Celil Oker, Bejan Matur, Heinrich Steinfest, Eva Christina Zeller, Eckhart Nickel, Feridun Zaimoglu

Deutsch-türkische Literaturnacht

Literatür - Deutsch-Türkische Kulturnacht


Um Kriminalromane geht es im ersten Teil der Veranstaltung: Celil Oker, Pionier des türkischen Krimis, von dem zuletzt der Roman Foul am Bosporus (2001) erschien, liest und diskutiert mit Heinrich Steinfest, der jüngst mit seinem ‚Stuttgart-Krimi’ Der Mann, der den Flug der Kugel kreuzte (2001) Aufsehen erregte. Im zweiten Teil treffen zwei Lyrikerinnen zusammen: Die vielfach ausgezeichnete Türkin Bejan Matur liest Gedichte, die speziell für den Abend von Nevfel Cumart übersetzt werden und spricht mit Eva-Christina Zeller. Zeller, Thaddäus-Troll-Preisträgerin des Jahres 1989, präsentiert ihrerseits den dieses Jahr erschienenen Gedichtband Stiftsgarten, Tübingen. Den Abschluss des Abends macht Feridun Zaimoglu, mit dem der Heidelberger Autor und Journalist Eckhart Nickel ein Gespräch führt. Von Zaimoglu, der mit seinen Büchern Kanak Sprak, Abschaum und Koppstoff zum Kultautor avancierte, erschien gerade der provokative Roman German Amok.
Für musikalische Untermalung und kulinarische Verpflegung ist gesorgt.

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Türkischen Forum
Eintritt: € 8,-/6,-


  • Lesung

< Zurück zur Übersicht

<